Über den Wettbewerb

Tenor GewaltPrävention für Kinder und Jugendliche

Die »agi ArbeitsGruppe International« und die gemeinnützige Organisation »Glückliche Familie e.V.« initiieren in Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen, mit weiteren Institutionen, Kooperationspartnern und Medien diesen jährlich stattfindenden  Wettbewerb.

Disziplinen :
Fotografie, Kurzfilm, Animationsfilm,
Gamedesign, (Film)Musik/Sounddesign, Dramaturgie

Der Wettbewerb soll das Bewusstsein gegen praktizierte und konsumierte Gewaltformen schärfen und diese in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens stellen.

Als vielfältig genutzter Informationsträger können die Leitmedien Fotografie, Film, Animation und Game - lebend vom inhaltlichen Aufbau, von Ausdruck und Filmmusik - einen wesentlichen Beitrag dazu leisten.

Deshalb sind subjektiv-künstlerische Positionen ebenso wie eine dokumentarische Herangehensweisen an das Thema oder vielfältige Interpretationsformen willkommen.

Wir gehen davon aus, dass künstlerisches Talent nicht nur zu eigenen Interessen verpflichtet, sondern auch gemeinnützige Anliegen unterstützen soll und laden Sie ein, Ihr Talent für den Wettbewerb und für den Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Gewalteinflüssen einzusetzen.